Wing Chun

Wing Chun

Wing Chun braucht nicht viel Kraft, sondern nutzt die Kraft des Gegners für den Konterangriff. Jede Person kann diesen effizienten Stil erlernen, da keine speziellen Voraussetzungen nötig sind. Man muss weder besonders stark, beweglich oder schnell sein. Dieser Stil schädigt den Körper nicht und kann deshalb bis ins hohe Alter praktiziert werden.

 

 

Kampftraining

Im Kampftraining werden die erlernten Techniken des Wing Chun unter realistischeren Umständen geprüft. Einerseits unter erhöhtem Tempo (z.B. Sparring), andererseits auf anderem Terrain (Boden). Die Anforderungen werden individuell angepasst und es herrscht eine freundschaftliche, konzentrierte Atmosphäre.